Der Pferde-Zirkel
0151 22 46 48 63

Drei Fragen - Drei Antworten ... Tiertherapeuten im Kurzportrait

 

Tierheilpraxis für Groß- und Kleintiere, Anke Gomm, 27639 Wurster Nordseeküste


 

Woraus besteht Ihr Angebot - welche Zielgruppe möchten Sie erreichen?

Ich behandle seit 18 Jahren Groß und Kleintiere mobil und in meiner Praxis in Doru.  -  
Im Laufe der Jahre war

ich immer auf der Suche nach Fortbildung und Vervollkommnung der mir zu Verfügung stehenden Heilmethoden. 

 

Der Umfang ist groß, in denen, die ich anbiete fühle ich mich zuhause. Es sind Methoden, die momentan entstehende Kommunikationsprobleme, ganzheitlich-physisch-psychische Probleme erkennen und lösen können. 

 

Widrige Umstände können zu Bewegungsstörungen, z.B. Lahmheit, Taktstörungen oder aber auch zu Durchfall, Herzunterfunktion, Organstörungen, Entzündungen jeder Art, Gelenk-Muskelver-spannungen u.s.w. führen.

 

So kann z.B. Angst zu Bewegungsstörung führen, Schmerzen am Bewegungsapparat können negative Emotionen auslösen. Nicht artgerechte Haltung aus oft Unkenntnis der Besitzer oder des Reiters machen den Umgang schwierig,

oft unmöglich.

 

 

Meine Aufgabe ist es nicht Krankheitssymptome zu bekämpfen, sondern Ursachen

zu lösen. Das Pferd in all seinen Stärken und Schwächen in Harmonie zu bringen,

sprich das Selbstheilungssystem zu steuern Blockaden zu unterbrechen, damit

Gesundheit entstehen kann. So sollten auch oft wenn nötig, die Besitzer mit

einbezogen werden. Das Pferd ist ein Partner von dem wir etwas wollen, so sollen

wir Verstehen ermöglichen, ob im Sport, Zucht oder Freizeit.

 

 

 

Als Zielgruppe definiere ich Pferdebesitzer, die sich für  Lösungen öffnen, die weg

wollen von der Fremdsteuerung durch allzu viele Arzneimittel und hin zur Eigenregulation des Körpers mit Hilfe des Therapeuten. Solche Pferde zeigen viel Ausstrahlung und

erfüllen die von uns erwartete Leistung wesentlich besser. Ich weise aber auch auf unüberwindliche Problematiken und die Möglichkeiten und deren Grenzen hin,

zum Wohle aller.


 


Welche Prinzipien sind Grundlage Ihres Angebotes?

 

Durch meine verschiedenen Therapieangebote, wie Akupunktur, Homöopathie, Osteopathie, Physiotherapie, Wirbelsäulenbehandlung, Blutegel, systemisches-kommunikatives  Lösungsfinden, Ernährungsberatung positive Entwicklung ermöglichen.


Was ist Ihnen wichtig bei der Erarbeitung von Therapieansätzen?


Den Werdegang des Pferdes unter Einbeziehung des Besitzers zu verstehen. Zusammenarbeit, Wertschätzung,

Respekt für das Individium Tier und Mensch ... unsere Partner.    


Mein Motto:  „Nur ein gesundes Tier hat Zukunft“

 

 

Kontakt / Terminvereinbarung:  


Tierheilpraxis Anke Gomm, Alsumer Straße 2,  27639 Wurster Nordseeküste


Telefon 0 47 42 - 34 45 72  


www.tierheilpraxis-gomm.de

 

Mail: kontakt@tierheilpraxis-gomm.de