Der Pferde-Zirkel
0151 22 46 48 63

 

 EQUITANA ... Die Weltmesse des Pferdsports feiert Geburtstag

 

 

Zum 25. Mal bringt die EQUITANA vom 9. bis 17. März wieder alles zusammen, was die internationale Pferdewelt aktuell zu bieten hat. Die EQUITANA-Jubiläumsausgabe hat dazu neben dem weltweitgrößten Ausstellungsbereich wieder zahlreiche Top-Events im Angebot – darunter die Pferdegala HOP TOP Show und exklusive Ausbildungsabende mit den Stars des Reitsports.

 

Eintrittskarten für die EQUITANA sind ab sofort im Ticket-Onlineshop erhältlich. Die Auswahl reicht vom ermäßigten Kinder-Ticket (ab 10 Euro) über das Online-Tagesticket (ab 20 Euro an Wochentagen) bis zum Comfort-Ticket mit vielen Extras wie Parkplatz nahe dem Messeeingang, ein Premium-Sitzplatz im Tagesprogramm und ein Willkommens-Paket (ab 46 Euro).

 

Wer an den besucherstarken Tagen ebenfalls auf Nummer sicher gehen will, sollte sich für nur 6,90 Euro zusätzlich zur Tageskarte einen Sitzplatz am großen Ring reservieren lassen um Weltklassereiter, Spitzen-Ausbilder und hochkarätige Cups in aller Ruhe erleben.

 

Weitere Informationen zu sämtlichen Tickets, regelmäßigen Gewinnspielen und aktuellen Infos im Newsletter-Abo unter www.equitana.com

 

 

Equitana 2019: FN verlost Promi-Reitstunden

 

Essen (fn-press). Training bei einer Weltmeisterin, einem deutschen Meister oder Bundestrainer? Das kann 2019 auf der Equitana (9. bis 17. März in Essen) wahr werden. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) verlost Reitstunden bei prominenten Reitern und Trainern.

 

Dressurreiter können sich um eine Lehreinheit bei Bundestrainerin Monica Theodorescu bewerben, die am Montag, 11. März, im Großen Ring der Messe stattfindet. Buschreiter können Tipps von Vielseitigkeits-Weltmeisterin Sandra Auffarth erhalten (Dienstag, 12. März). Und für alle, deren Leidenschaft das Springreiten ist, bietet Andreas Kreuzer, Deutscher Meister von 2016, am Mittwoch, 13. März, ein einmaliges Training an. Pro Reitstunde werden maximal vier Plätze verlost. Die Voraussetzungen sind wie folgt: Der Reiter muss Platzierungen mindestens auf L-Niveau haben. Das gilt für die Reiter-Pferd-Kombination. Der Reiter ist mindestens 18 Jahre alt. Desweiteren gehört ein Video zur Bewerbung, das den Bewerber mit seinem Pferd in den Grundgangarten zeigt. Und für das Vielseitigkeits- und Springtraining muss das Video den Bewerber zusätzlich beim Überwinden eines Sprunges oder eines Parcoursausschnittes zeigen. Die Ausschreibung mit den genauen Voraussetzungen ist online auf www.pferd-aktuell.de/equitana abrufbar. Bewerbungsschluss ist der 20. Januar 2019.

 

Als ideeller Träger und Partner der Weltmesse des Pferdesportes ist die FN neun Tage mit einem umfangreichen Programm auf der Equitana vor Ort. Hochkarätige Referenten und Ausbilder widmen sich Themen von der Basisausbildung bis zum Spitzensport. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, für jeden Messebesucher ist etwas dabei. Zudem bietet die FN an allen Equitana-Tagen zusammen mit dem FNverlag, dem Deutschen Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) und dem Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR) einen umfassenden Informations- und Beratungsservice. Bei Fragen zu den Themen Ausbildung, Jugendarbeit, Breitensport, Turniersport, Vereine und Pferdebetriebe, Pferdehaltung, Zucht oder Persönliche Mitglieder – die FN-Mitarbeiter helfen weiter. Diverse Gesprächsrunden, Expertengespräche und Aktionen der Persönlichen Mitglieder laden zum Mitmachen ein und bereichern das tägliche Messeprogramm.

 

 

 

 

                   

 


„LUDGER BEERBAUM live“ - Exklusiver Ausbildungsabend am 12. März 2019

 

 

Er ist ein Multi-Champion und bereits jetzt eine Legende des internationalen Springsports: Vier olympische Goldmedaillen und zahlreiche Championats-Titel konnte Ludger Beerbaum in seiner Karriere als aktiver Turniersportler gewinnen. Der mehrmalige Welt- und Europameister ist einer der erfolgreichsten Springreiter der Welt – und heute als Trainer und Ratgeber international gefragt. Zum ersten Mal ist Ludger Beerbaum nun in einem exklusiven Ausbildungsabend auf der EQUITANA in Essen zu erleben: Am 12. März 2019 gibt er in seinem Live-Training „Ludger Beerbaum live“ Einblicke in seine Philosophie und teilt seine Erfahrungen aus 30 Jahren Turniersport und Ausbildung.

 

Wie arbeitet ein Weltklassereiter? Welche Schwerpunkte setzt er im seinem Training? Wie baut man junge Pferde für den Spitzensport auf? In seinem Ausbildungsabend bringt Ludger Beerbaum gemeinsam mit den Topreitern aus seinem Turnierstall wertvolle Tipps aus der Welt des Leistungssports, die jeder Zuschauer auch in seinem eigenen Training zuhause nutzen kann.

 

Die Ausbildungsabende der EQUITANA haben sich zu einer festen Größe im Programm entwickelt. Nach Klaus Balkenhol, Uta Gräf und Ingrid Klimke gibt es in diesem Jahr gleich zwei exklusive Veranstaltungen mit Reitsportgrößen. Neben „Ludger Beerbaum live“ am 12. März erwartet die Besucher bereits am Tag zuvor mit „Von Bredow-Werndl live“ ein Dressurabend mit den Geschwistern Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl.

 

Zum 25. Mal bringt die EQUITANA vom 9. bis 17. März wieder alles zusammen, was die internationale Pferdewelt aktuell zu bieten hat. Die EQUITANA-Jubiläumsausgabe hat dazu neben dem weltweitgrößten Ausstellungsbereich wieder zahlreiche Top-Events im Angebot – darunter die Pferdegala HOP TOP Show und exklusive Ausbildungsabende mit den Stars des Reitsports.

 

 

 

 

              

 

 

LaOra ... Die neue HOP TOP SHOW

 

 

„Die Zeit ist das bewegte Bild der Ewigkeit“, schrieb der griechische Philosoph Platon. „LaOra“, die neue HOP TOP Show der EQUITANA 2019, hält diese Zeit für zwei Stunden an – und das Publikum den Atem, wenn ab dem 9. März die Topstars und Newcomer der Showszene mit neuen und spektakulären Nummern begeistern.

 

„LaOra“ (die Zeit) überrascht mit neuen und ungewöhnlichen Ideen – in beeindruckenden Freiheitsdressuren und Quadrillen, mit faszinierender Voltigier-Akrobatik, bunten Pony-Bildern und klassischen Elementen aus Dressur, Spring- und Fahrsport. Immer im Mittelpunkt: die tiefe Bindung zwischen Pferd und Mensch und die feine Kommunikation mit kaum sichtbaren Signalen.

 

Für „LaOra“ wurden wieder Showgrößen und Nachwuchsstars in ganz Europa gecastet, die mit neuen, exklusiven Shownummern nach Essen kommen.

Dazu gehört unter anderem Alma Vaquera aus Frankreich, die Show-Entdeckung des Jahres. Die Schwestern Isaora und Jezabel Marques, 15 und 18 Jahre alt, verleihen dem traditionellen Reiten mit der Garrocha ein neues, modernes Gesicht. Ihre Shownummern in der Tradition der Doma Vaquera kreieren die beiden mit viel Herz, Mut und Leidenschaft.

 

Große Pferde – große Emotionen: Mit 10 Comtois-Kaltblütern beweist Guillaume Mauvais in einer Freiheitsdressur, wie leichtfüßig und wendig die klassischen Arbeitspferde sein können.

 

„Moments in Black“ erleben wir mit dem Friesenshowteam aus Österreich, das seine schwarzen Stars in Quadrillen zum Leuchten bringt.

Finale mit Lorenzo – der fliegende Franzose und legendäre Showstar wird mit seinen weißen Lusitanos, die er wie an unsichtbaren Fäden führt, auch in diesem Jahr wieder speziell für „LaOra“ eine neue Shownummer konzipieren - so, wie viele weitere Akteure.

 


Neu: Showhighlight an fünf Abenden

 

Mit der neuen Produktion knüpft die HOP TOP Show zur EQUITANA 2019 an die Erfolge der vergangenen Jahre an. Da die Vorstellungen regelmäßig nahezu ausverkauft waren, wird es 2019 erstmals fünf statt vier Vorstellung geben.

 

Wer dabei sein will, wenn die neue HOP TOP Show, ihre Akteure und über 100 Pferde die Show-Messlatte für die nächsten Jahre noch etwas höher legen, sollte sich rechtzeitig Tickets sichern. Premiere feiert „LaOra“ am Samstag, 9. März. Vier weitere Vorstellungen folgen am 10., 13., 15. und 16. März. Tickets unter www.hop-top-show.com

 

 

 

 

              

 

 

Monty Roberts live auf der EQUITANA am 14. März


 

Er ist DER Pferdeflüsterer. Vor allem aber ist er der Mann, der den Pferden zuhört und ihre Sprache wie kein anderer beherrscht: Monty Roberts ist eine Legende. Nach langer Zeit gibt es auf der EQUITANA 2019 wieder die seltene Gelegenheit, den Altmeister des Horsemanship in Deutschland live zu erleben. Mit Monty Roberts live widmet die EQUITANA am 14. März 2019 dem preisgekrönten Trainer und Bestsellerautor einen exklusiven Ausbildungsabend.

Sich selber bezeichnet Roberts lieber als „Horsegentler“. Seit 50 Jahren gibt er sein Wissen im Umgang mit Pferden weiter. Die gewaltfreie Kommunikation zwischen Mensch und Tier spielt dabei die entscheidende Rolle. Die von ihm entwickelten Join-Up®-und Follow-Up® -Methoden bauen auf der Sprache der Pferde auf und werden mittlerweile rund um den Erdball angewendet.

 

Join-Up® ist eine auf Vertrauen basierende Trainingsmethode, die das natürliche Verhalten der Pferde, darunter vor allem ihre Fluchtreaktion, berücksichtigt. Monty Roberts hat es mit dieser Methode geschafft, dass ihm die Pferde innerhalb kurzer Zeit vertrauen. Über 10.000 Pferde hat der heute 83-jährige Monty Roberts mit seiner Methode bereits trainiert.

 

Auf der EQUITANA gibt Monty Roberts einen Einblick in seine Trainingsmethoden, mit der er eine vertrauensvolle Basis als Grundlage für das Training und den täglichen Umgang mit Pferden schafft. Im Rahmen des Ausbildungsabends wird er mit verschiedenen Pferden arbeiten, denen er im großen Ring erstmals begegnen wird.

 

„Wir freuen uns ganz besonders, Monty Roberts seiner großen Fangemeinde in Deutschland zu präsentieren“, so EQUITANA Chefin Christina Uetz. Zuletzt war Monty Roberts 2003 auf der EQUITANA zu sehen.

 

Bereits zum 25. Mal bringt die EQUITANA vom 9. bis 17. März wieder alles zusammen, was die internationale Pferdewelt aktuell zu bieten hat. Die EQUITANA-Jubiläumsausgabe hat dazu neben dem weltweitgrößten Ausstellungsbereich wieder zahlreiche Top-Events im Angebot – darunter die Pferdegala HOP TOP Show und exklusive Ausbildungsabende mit den Stars des Reitsports.


Eintrittskarten für die EQUITANA und allen Sondervorstellungen sind ab sofort im EQUITANA-Ticketshop erhältlich.