Der Pferde-Zirkel
0151 22 46 48 63

 

Southend Ranch - Stefanie Steidle / Olaf Bockstaller - 21763 Neuenkirchen


 

Welche Zielgruppe von Reitern sprichtst Du mit Deinem Unterricht an?

Wir sprechen mit unserem Angebot alle an, die ein harmonisches Miteinander mit Ihrem Pferd haben möchten - egal ob vom Boden aus oder im Sattel -. Unser breitgefächertes Wissen aus der Human- und Pferdephysiotherapie, dem Hufbeschlag sowie die Pferdewirtschaftsmeister- und Trainerausbildung ermöglichen uns ein ganzheitliches Pferdetraining. Von der Trainingsplan-Erstellung, über Sitz-und Wahrnehmungsschulung, Bewegungsanalysen, den Einblick im Unterricht von  biomechanischen und funktionellen anatomischen Gegebenheiten von Reiter und Pferd bis hin zur Turniervorbereitung,  -begleitung oder -vorstellung Ihres Pferdes bieten wir Ihnen alles an.

Wir begleiten und unterstützen sehr gerne alle, die ihr Bewegungsgefühl erweitern und ihre Körpersprache vertiefen möchten. Dabei werden bei der Ausbildung im Sinne des Pferdes, die durch Zucht und Rasse gegebenen Voraussetzungen berücksichtigt und der passende Ausbildungs- und Sportweg gefunden.


 


Was ist Dir wichtig bei der Ausbildung von Pferden & Reitern?

Eine fundierte Bodenarbeit ist der Grundbaustein. Die Bodenarbeit ist wichtig für den weiteren Werdegang eines Pferdes, egal in welchem Bereich es später eingesetzt wird. Ein gegenseitig respektvoller Umgang im Alltag ist für uns selbstverständlich. Sowohl für ein Freizeitpferd als auch für ein Sportpferd sollten Alltagsdinge wie das Führen, Anbinden, Verladen, Beschlagen sowie das sichere Verhalten im Straßenverkehr ohne Probleme möglich sein. Über die Arbeit an der Longe, der Doppel-longe und dem Langzügel bieten wir unseren Pferden eine abwechslungsreiches Gymnastizierungsprogramm.

Physiologische Bewegungsabläufe von Pferd und Reiter sind für uns, gleich in welcher Reitweise man sich zuhause fühlt, unumgänglich für ein harmonisches Reiten. Sie bilden die Voraussetzung für ein gesundes Miteinander, egal ob im Freizeit- oder im Höchstleistungssport. Alle Abweichungen hiervon, die unterschiedlichster Ursache sein können, fordern mehr Körpersubstanz von Pferd und Reiter. Uns ist es wichtig, Pferd und Reiter zu einem gesunden, leistungsstarken und harmonischem Team zu machen. Gleich ob sie sich Reiter und Pferd später im Leistungssport unter Beweis stellen möchten oder einfach nur die Freizeit miteinander verbringen möchten.    



Welche Prinzipien oder Reitweise verfolgst Du dabei?


 Unser Motto lautet : „ LEADING with FEELING“  „mit Gefühl führen“   ...   „ Hilfen so sanft wie möglich, aber so bestimmt wie nötig geben“   ...   „ Die richtige Dosis an Trainingsreiz und  -intensität  ist die Kunst ein Pferd auf den Punkt leistungsstark und -bereit zu haben ohne es dabei unnötig zu verschleißen.“

Wir züchten selber Quarter Horses und Isländer - wir fühlen uns deshalb im Westernsport und Gangpferde Reiten zu Hause. Haben aber die klassische Reitweise genau so durchlaufen. Gerne bieten wir unsere Erfahrungen auf unserer Anlage in Neuenkirchen an. Ebenso gerne kommen wir auf die von unseren Kunden gewohnte Reitanlage.

„ Ein guter Pferdemensch und Reiter kann jedes Pferd gleich seiner Rasse oder Reitweise reiten. Jede Rasse bringt seine individuellen angezüchteten Leistungsschwerpunkte mit, die wiederum  individuell gefördert werden müssen. Weshalb es die verschiedenen Reitweisen gibt, um genau diese individuell angezüchteten Stärken besonders zu fördern und zu unterstützen.“



Kontakt/Info: www.southend-ranch.de  -  Stefanie Steidle    0176  98503883  /  Olaf Bockstaller    0176 39245266