Der Pferde-Zirkel
0151 22 46 48 63

 

37. Trakehner Pferdemarkt in Buchholz / Nordheide


Wenn sich am 17. September die Trakehner Freunde Norddeutschlands auf der Reitanlage der Familie Behr treffen, jährt sich diese Verkaufsveranstaltung bereits zum 37. Mal.  Hier finden Sie Ihr Trakehner Pferd fürs Leben.

 

Aussteller wie Kunden finden auf dieser modernen und allerhöchsten Ansprüchen gerecht werdenden Reitanlage wieder beste Bedingungen vor: Die große Reithalle mit Tribüne und Gastronomie ermöglicht eine witterungsunabhängige Präsentation der Pferde, zusätzlich stehen eine weitere Reithalle und voneinander getrennt liegende Außenplätze zum Abreiten und Ausprobieren der Pferde zur Verfügung.  - Wie in den vergangenen Jahren, wird die Kollektion nicht vorselektiert und die Vorstellung der Pferde

liegt in den Händen ihrer Besitzer. Daraus resultierte eine große Bandbreite der zum Verkauf

angebotenen Pferde.


Der Schwerpunkt liegt bei Fohlen und Reitpferden, doch auch etliche Zuchtstuten, z.T. tragend, und ungerittene Jungpferde bereichern das Angebot, so dass jeder Interessent seinen Favoriten finden

kann. In direktem Kontakt mit den Züchtern und Ausstellern kann im Verlauf der Veranstaltung dann

über Preise und weitere Konditionen verhandelt werden.  Nutzen Sie die Chance, direkt vom Züchter / Besitzer die Trakehner Pferde und Fohlen in angenehmer und persönlicher Atmosphäre kennenzulernen und auf Wunsch zu erwerben. Alle Interessenten, die sich für unsere schönen und sportlichen

Trakehner interessieren, sich aber nicht sofort zum Kauf entschließen möchten, haben natürlich die Möglichkeit direkt mit den Züchtern Kontakt aufzunehmen und einen weiteren Besuch in den Züchterställen zu vereinbaren.

Sie erreichen Buchholz über die A1, Ausfahrt Dibbersen, die Reitanlage liegt in der Lüneburger Str. 75 und ist auch vom Bahnhof in wenigen Minuten zu Fuß gut zu erreichen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Dieter Drope (Tel.: 04174-4623) oder Frank Martens-Bruns (Tel.: 0170-5511586).

www.trakehner-verband.de

 

 


 

55. Internationaler Trakehner Hengstmarkt vom 19 - 22. Oktober


 

Der 55. Trakehner Hengstmarkt lockt traditionsgemäß Besucher,  Aussteller,  Pferdezüchter  aus  der  ganzen  Welt  für  vier  Tage  in  die  Holstenhallen  nach  Neumünster.  Im  Mittelpunkt  steht  der  Trakehner  Körjahrgang  - eine Auswahl der besten Junghengste aus der ältesten Reitpferdezucht der Welt.

Vier Tage lang werden die Trakehner Junghengste „auf Herz und Nieren“ von einer ausgewählten Körkommission geprüft. Der Entscheidung welcher Hengst gekört wird, folgt am Sonntagmorgen die Proklamation des Siegerhengstes und der prämierten Hengste. - Noch mehr als tolle Hengste bietet  der  Trakehner  Hengstmarkt  mit  den  Auktionen  der  Stuten,  Reitpferde und  Fohlen,  sowie  der  gekörten  und  nicht gekörten  Hengste.  Die  Kollektionen wird mit großer Sorgfalt ausgewählt und umfasst das Beste, was die Trakehner Zucht zu bieten hat.

Der  Gala-Abend  des  Trakehner  Hengstmarktes  findet tradionsgemäß am Samstag Abend statt und bietet  pure  Unterhaltung  für  die  gesamte  Familie.

Im Rahmen des Trakehner Hengstmarktes 2017 veranstaltet der Trakehner Verband auch in diesem Jahr - als gesondert ausgeschriebene Prüfung - wieder einen Freispringwettbewerb für 3- und 4-jährige Stuten, Wallache und nicht gekörte Hengste. Der Freispringcup in Neumünster ist mit einem Preisgeld von mind. 2.500 Euro dotiert.

Karten für den Trakehner Hengstmarkt sind bereits im Vorverkauf erhältlich unter der  Rufnummer 04321-9100,  Fax  04321-910114)  bzw.  bei

Hallenbetriebe Neumünster  GmbH,  Postfach  1308,  24503  Neumünster, patricia.doose@holstenhallen.com.  - 

 

Weiterführende Infos erhalen Sie ebenfalls auf der Internetseite des Verbandes:  www.trakehner-verband.de